Samstag, 23. Mai 2015

Mein Musterbuch


Zentangle habe ich im letzten Herbst für mich entdeckt. Ich hatte davon in einer Zeitschrift gelesen und war sofort fasziniert. Seitdem übe ich die verschiedenen Muster und habe angefangen mir ein kleines eigenes Musterheft anzulegen. Ich kann mir einfach nicht alle Muster sofort merken. 
Die ersten Muster im Heft habe ich noch Schritt für Schritt dokumentiert. Natürlich kann ich Balloya inzwischen ohne Anleitung. 
Jetzt sieht es so aus:

Kommentare :

  1. Liebe Inken,
    Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Blog.
    Deine Zentangle sind einfach toll, begeistern mich jedes Mal auf's neue.
    Würde ich auch gerne so Können, leider fehlt mir im Moment die Zeit es zu üben.
    Habe dich gleich bei bloglovin mit eingetragen, damit ich kein Beitrag verpasse.
    Schöne Pfingsten
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine,
    vielen Dank. Es freut mich, dass Dir meine Zeichnungen gefallen und Du meinen
    Blog regelmäßig "verfolgen" möchtest.
    Ich wünsche Dir auch schöne Pfingsten.
    Liebe Grüße
    Inken

    AntwortenLöschen