Mittwoch, 24. August 2016

Zentangle trifft Handlettering

Vorletzten Samstag habe ich zusammen mit meiner Bastelfreundin Gitta an einem Workshop bei Annika/Flebbeart teilgenommen. Dort haben wir neben einigen anderen kreativen Werken auch das Handlettering kennengelernt. 

Ich habe schon länger Interesse daran und habe mich so gefreut, dass ich bei Annika verschiedene Stifte und Pinsel ausprobieren konnte. Nachdem wir beim Workshop erst einmal nur Buchstaben geübt haben, habe ich mich die Tage an kleine Texte heran gewagt. O.k. so ganz zufrieden bin ich noch nicht, aber ich denke es ist ausbaufähig. 

Ich möchte das Handlettering gern mit Zentangle und vielleicht, wenn es dann besser aussieht, auch mit meiner Kartengestaltung und Stempelmotiven verbinden. 

Kommentare :

  1. Mensch Inken, dass sieht ja schon klasse aus.
    Wenn ich bedenke, wie schnell du hervorragende Zentangle gemalt hast, mag ich mir garnicht vorstellen, wie schnell dein Schriftbild sich perfektioniert wird.Weiter so, deine dich beneiden
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Mensch Inken, dass sieht ja schon klasse aus.
    Wenn ich bedenke, wie schnell du hervorragende Zentangle gemalt hast, mag ich mir garnicht vorstellen, wie schnell dein Schriftbild sich perfektioniert wird.Weiter so, deine dich beneiden
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Sabine,
    vielen Dank. Es freut mich, dass Dir sowohl meine Zentangle-Zeichnungen, wie auch meine Handlettering-Versuche gefallen.
    Liebe Grüße
    Inken

    AntwortenLöschen