Samstag, 20. Februar 2016

zum Wochenende

Zum Wochenende möchte ich Euch noch eine Zeichnung zeigen ... richtig zufrieden bin ich auch damit nicht. Im Moment habe ich nicht viel Zeit für die Hobbys und dann läuft es auch nicht so gut. Wundert Euch nicht, wenn es hier in den nächsten Tagen etwas ruhiger bleibt. Sobald ich ein paar neue Kacheln "bestückt" habe, geht es weiter.

Kommentare :

  1. Liebe Inken, mir gefällt dein Kärtchen!
    Weißt du, beim Tanglen kommt es in erster Linie darauf an, dass man Freude dabei hat, sich entspannt und zur Ruhe kommt. Das Ergebnis ist zweitrangig. Und wenn du daran denkst, dass du die Zeit ganz für dich genutzt hast und ein wenig dabei vom stressigen Alltag abschalten konntest, dann ist es gut so! Du warst kreativ und hast ein kleines Werk geschaffen ... worüber man sich freuen kann.
    Sei bitte nicht so hart zu dir selbst.
    Liebe Grüße, Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annette,
      vielen Dank für Deine netten Zeilen. Ja, das stimmt und ich weiß es eigentlich auch. Im Grunde habe ich genau aus dem Grund mit Zentangle begonnen, weil ich es nicht so "eng" sehen wollte und mir Gelassenheit vorgenommen hatte. Es muss kein Kunstwerk sein, sondern es sollte Spaß machen und ich möchte dabei abschalten.
      Und dann sieht man all die tollen Kunstwerke und der Ehrgeiz kommt doch irgendwie wieder durch. Ich werde mich in Geduld üben.
      Liebe Grüße
      Inken

      Löschen
  2. Hallo Inken,
    auch von dieser Zeichnung bin ich wieder total begeistert, SUPER schön!
    Viele Grüße
    Hanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hanne,
      auch für Deinen netten Kommentar möchte ich mich bedanken. Es freut mich, dass Dir meine Zeichnungen so gut gefallen.
      Viele Grüße
      Inken

      Löschen