Sonntag, 31. Mai 2015

Ich habe mir überlegt, dass ich beide Blogs alle zwei bis drei Tage mit Einträgen bestücke - ich sitze sonst eindeutig viel zu lange am PC. Beruflich verbringe ich täglich auch mehr als 7 Stunden davor und das gibt sonst irgendwann "eckige" Augen. 
Heute also wieder eine Zentangle-Zeichnung für Euch. 

 Wenn es hier also mal keinen Beitrag gibt, dann schaut doch einfach mal auf www.stempelnorden.de - dann ist dort vermutlich gerade etwas Kreatives zu sehen.

Samstag, 30. Mai 2015

Ein Versuch

Ich habe überlegt, ob ich diese Kachel überhaupt zeigen soll, aber man sagt ja so schön, dass es beim Zentangle keine Fehler gibt. Ich habe die Linien/Quadrate mit der Hand gezeichnet und entsprechend schief bzw. unterschiedlich groß sind sie ausgefallen.
Und dann habe ich die Quadrate mit unterschiedlichen Mustern (die ich gern testen wollte) gefüllt. Nicht ganz exakt ... aber auch so etwas ensteht beim Zeichnen.

Donnerstag, 28. Mai 2015

Kugelig

Am letzten Samstagabend war mir nach Kreisen und Kugeln und so ist diese Kachel entstanden.


Ach ja - morgen am Freitag werdet Ihr auf diesem Blog keinen neuen Beitrag finden, da gibt es meine Zentangle-Zeichnungen
auf StempelNorden. Es würde mich freuen, wenn Ihr auch dort einmal vorbeischaut.

Mittwoch, 27. Mai 2015

An Zentangle gefällt mir auch, dass man mit den gleichen Mustern immer wieder andere Eindrücke schafft. Jede Kachel ist so ein Unikat.

Montag, 25. Mai 2015

Diva - Weekly Challenge #219: "Straight Lines ..."

Vorhin ist mir eingefallen, dass es ja heute am Montag auf dem Blog von Laura die nächste Challenge gibt. Straight Lines - die Gerade/die Linie ... also keine Kreise oder Kringel. Hier mein Beitrag.

Kreative Meditation

Zur Entspannung war mir letztes Jahr "Meditation" empfohlen worden. Meditation - still sitzen, nur atmen - nicht denken oder grübeln, nichts tun - alles, was ich mit dem Begriff "Meditation" in Verbindung gebracht hatte, war nichts für mich. Als ich dann gelesen habe, dass Zentangle als "kreative Meditation" bezeichnet wird, dachte ich mir: das versuche ich! Und seit diesem Tag zeichne ich jeden Tag mindestens eine Kachel und kann herrlich dabei abschalten.

Sonntag, 24. Mai 2015

Diesen Blog habe ich eingerichtet, damit ich regelmäßig meine gezeichneten Kacheln  zeigen kann. Auf meinem "Stempel-Blog" habe ich in letzter Zeit die gesammelten Werke der Woche - also ca. 6 Kacheln - auf einem Foto gezeigt. Hier möchte ich Euch nun so oft, wie ich Lust habe, einzelne Kacheln zeigen.


Die Kachel wird auf vielen Zentangle-Blogs "Tile" genannt, dass ist die englische Bezeichnung. Mein Blog ist DEUTSCH und deshalb werdet Ihr hier bei mir die deutschen Begriffe finden.
Liebe Grüße
Inken

Samstag, 23. Mai 2015

Mein Musterbuch


Zentangle habe ich im letzten Herbst für mich entdeckt. Ich hatte davon in einer Zeitschrift gelesen und war sofort fasziniert. Seitdem übe ich die verschiedenen Muster und habe angefangen mir ein kleines eigenes Musterheft anzulegen. Ich kann mir einfach nicht alle Muster sofort merken. 
Die ersten Muster im Heft habe ich noch Schritt für Schritt dokumentiert. Natürlich kann ich Balloya inzwischen ohne Anleitung. 
Jetzt sieht es so aus:

Freitag, 22. Mai 2015

Es freut mich, dass Ihr meinen Zentangle-Blog gefunden habt. Bisher habe ich meine Zentangle-Zeichnungen auf www.StempelNorden.de unter der Überschrift "Zentangle-Challenge" bzw. seit Mai 2015 freitags auf der Startseite veröffentlicht. In Zukunft findet Ihr meine Karten auf diesem Blog. 
Nur den Zentangle-Freitag werde ich auch auf dem Blog "StempelNorden" weiterführen. 
Genau wie dort gilt auch hier - mit einem Klick aufs Foto wird die Ansicht vergrößert.

Ach ja - der Blog hier ist noch nicht fertig. Zwar steht das Grundgerüst, aber das "Drumherum" kommt jetzt so nach und nach.
Liebe Grüße

Inken

Donnerstag, 21. Mai 2015

Mein 2. Blog


Bereits seit ein paar Tagen spiele ich mit dem Gedanken einen 2. Blog nur für meine Zentangle-Zeichnungen einzurichten. Ja und hier ist er nun. Sobald ich ihn richtig eingerichtet habe, werde ich diese Adresse auf meinem "Hauptblog" verlinken.